fbpx

Kürbiscurry

Martyna
Kürbiscurry

Kürbiszeit: meine Familie ist jetzt gezwungen jede Woche Kürbis zu essen 😉 Zum Glück scheint Kürbis uns allen wirklich zu schmecken. Selbst Xavier (8 Monate alt) isst auch gerne seinen Kürbisbrei. Da mein älterer Sohn Vincent momentan weder Fisch noch Fleisch essen möchte (!), koche ich jetzt öfter vegetarisch.

Kürbiscurry

Kürbiscurry, eine wärmende Speise im Herbst

Anbei eine Curry-Variation mit Kürbis in der Hauptrolle. Wenn die Tage kälter werden, wärmt so ein vegetarisches Kürbiscurry wunderbar von innen. Einfach und köstlich. Und Halleluja – man braucht den Kürbis (Hokkaido) nicht schälen!

Hokkaido-Kürbis ohne Schälen

Hokkaido-Kürbis mit Schale in Würfel

Als Beilage serviere ich Reis, den ich gleichzeitig mit dem Kürbiscurry koche, so braucht man ca. 15-20 Min. und schon hat man eine schöne herbstliche Mahlzeit.
An kalten Tagen gibt es nichts schöneres als eine wärmende Speise. Auf meinen Blog findet Ihr mehrere köstlichen Rezept-Ideen für die Herbstzeit.

 

0 0 vote
Article Rating

Das könnte dir auch gefallen

1
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x